Nicht Erreichbarkeit Wetterstation

Nach immerhin 4 Jahren durchgehenden Betrieb meines uralten IBM Thinkpad T41 Notebooks, auf dem die Software der Wetterstation lief, ist es nun an der Zeit auf neue Technik umzuziehen.

Während dieser Zeit ab 20.03.2016 kommt es zu Nichterreichbarkeiten der Wetterdaten und Webcam.

Ich bitte um Verständnis.

Beachtlich an der Sache ist tatsächlich, dass das alte Notebook 24h * 7Tage nun 4 Jahre nonstop durchgelaufen ist ohne Ausfall. Selbst die betagte Festplatte hat durchgehalten. Das waren noch Zeiten, als IBM hochwertige Computer selbst gebaut hatte 😉

Der Verbrauch lag nachgemessen zwischen 20-27Watt, also auf den Tag gerechnet 0,6KWh/Tag

Für die „Insider“ hier mal die technischen Parameter des Notebooks nach so langer Betriebszeit:

16:58pm  up 1255 days  0:41

Smart Daten der Festplatte:

=== START OF INFORMATION SECTION ===
Model Family: Hitachi Travelstar 5K100
Device Model: HTS541080G9AT00
Serial Number: MPB4LAX6J57M4M
Firmware Version: MB4OA60A
User Capacity: 80,026,361,856 bytes [80.0 GB]
Sector Size: 512 bytes logical/physical
Local Time is: Sun Mar 20 16:25:08 2016 CET
Vendor Specific SMART Attributes with Thresholds:
ID# ATTRIBUTE_NAME FLAG VALUE WORST THRESH TYPE UPDATED WHEN_FAILED RAW_VALUE
 1 Raw_Read_Error_Rate 0x000b 100 100 062 Pre-fail Always - 0
 2 Throughput_Performance 0x0005 100 100 040 Pre-fail Offline - 0
 3 Spin_Up_Time 0x0007 167 167 033 Pre-fail Always - 2
 4 Start_Stop_Count 0x0012 068 068 000 Old_age Always - 51178
 5 Reallocated_Sector_Ct 0x0033 100 100 005 Pre-fail Always - 0
 7 Seek_Error_Rate 0x000b 100 100 067 Pre-fail Always - 0
 8 Seek_Time_Performance 0x0005 100 100 040 Pre-fail Offline - 0
 9 Power_On_Hours 0x0012 001 001 000 Old_age Always - 47385
 10 Spin_Retry_Count 0x0013 100 100 060 Pre-fail Always - 0
 12 Power_Cycle_Count 0x0032 099 099 000 Old_age Always - 2820
191 G-Sense_Error_Rate 0x000a 100 100 000 Old_age Always - 0
192 Power-Off_Retract_Count 0x0032 100 100 000 Old_age Always - 111
193 Load_Cycle_Count 0x0012 001 001 000 Old_age Always - 5126325
194 Temperature_Celsius 0x0002 183 183 000 Old_age Always - 30 (Min/Max 11/47)
196 Reallocated_Event_Count 0x0032 100 100 000 Old_age Always - 1
197 Current_Pending_Sector 0x0022 100 100 000 Old_age Always - 0
198 Offline_Uncorrectable 0x0008 100 100 000 Old_age Offline - 0
199 UDMA_CRC_Error_Count 0x000a 200 200 000 Old_age Always - 12
SMART Error Log Version: 1
ATA Error Count: 4

Zwar hat die Platte mittlerweile Lesefehler, aber es war überhaupt kein Problem, die Daten abzuziehen.

Schon Wahnsinn für eine !Notebook Festplatte.

verstaubtes Notebook

19.01.2016 neue Sensortechnik „vorbereitet“

aufgrund einiger bevorstehender Änderungen in der Lokation und falscher zu gutmütiger Temperaturwerten der alten Wetterstation müssen neue Sensoren installiert werden.

 

Dazu habe ich technisch umstrukturiert. Die Sensoren benötigen keine Wetterzentrale mehr, sondern die Funksignale greife ich mittels eines  raspberryPI Minicomputers nebst passenden Funkempfänger und der Software pilight direkt aus dem Äther. Durch entsprechende Hintergrundverarbeitung werden die Sensordaten nun mittels nagios/rrdtools verarbeitet und auf die Seite zusätzlich hochgeladen.

Daher erscheinen nun neben der alten Tabelle der Wetterstation weitere Temperaturkurven der zusätzlichen Sensoren. Den Anfang macht ein Temperatursensor auf der Straßenseite im Ort Untergasse Ecke Raiffeisenstraße.

Die bisherige Wetterstation im Garten wird wohl demnächst verlegt und teilweise erneuert, sodass es zeitweise zu Ausfällen der Wettertabelle und Webcam kommen kann.

Neue Wetterstation und webcam für volxwetter.de

Wetterstation

Ab heute verwende ich eine Technoline WS2300 Wetterstation. Diese kann im Vergleich zu meiner Heizung deutlich mehr 🙂
Die neue Station ist z.Zt erstmal temporär unter http://www1.wauzzz.de/volxwetter erreichbar.

Webcam

Zudem habe ich eine provisorische Webcam installiert.
Der bislang als Übergangslösung gedachte „Wetterserver“ läuft derzeit auf meinem alten IBM Thinkpad T41 Notebook auf Basis von opensuse Linux 12.1

Angeschlossen wurde eine alte Medion Webcam

lspci String: Microdia PC Camera (SN9C201 + SOI968)

Es war gar nicht so einfach dazu ein Stück Software zu finden, das ein – ich dachte eigentlich – Standardproblem löst. /dev/video0 ansteuern, Einen Frame als jpg abspeichern und fertig. 🙁 Die meisten Sachen die man findet beschäftigen sich mit Videochat usw. Sowas eigentlich total einfaches wie ein Foto schießen und bitte dann aber nicht mit ner Gui sondern per Commandline schien fast unlösbar. Entweder war die Software total veraltet und beim kompilieren hagelt es Fehler ohne Ende oder aber ein rpm-Paket ist nicht mit der aktuellen Distri kompatibel. Ich habe Tage damit verbracht, mich durchzuhangeln. Letztlich bin ich bei der Software fswebcam hängen geblieben. Das Tool macht genau das, was ich brauche. Es kann zudem sogar noch individuellen Text in dem Bild einblenden. Für mich nat. ideal, da ich so die Stationsdaten und Uhrzeit einblenden kann 🙂

 

Leider hat die Webcam ein Problem mit dem Weißabgleich, sodass in der Mitte das Bild einen total überblendeten weißen Kreis hat. Auf Dauer werde ich wohl auch zu einer professionelleren WLAN-IP Webcam umschwenken, die zudem für den Außenbereich geeignet ist. Die jetzige Kamera hängt hinter der Scheibe meines Dachfensters. Im Winter dürfte es bei Schneefall dann wohl ein weißes Bild geben 🙂

Fehlmessungen zwischen 24.06.2012-26.06.2012 22:30Uhr

Hallo,

leider ist von jetzt auf gleich die Funkverbindung zwischen den Außensensoren und der Basis gestört 🙁

Daher musste heute ein neuer Standort bezogen werden, der näher an der Basis liegt und somit eine drahtgebundene Verkabelung erlaubt.

Die nächsten Tage müssen nun zeigen, ob der neue Standort verlässliche Werte liefert.

Übrigens heute hat es nicht geregnet. Die in der Grafik sichtbaren Ausschläge kommen von der Montage der Einheit am neuen Mast 🙂

Übrigens: eine Außentemperatur von rund 80°C bedeutet „keine Verbindung zur Basis“.

 

VDSL 50000 / T-Home Entertain Comfort endlich in Volxheim verfügbar

Seit wohl erst ein paar Wochen kann man nun neben dem bisherigen ADSL 16000 Anschluss endlich auch VDSL in Volxheim bei der Telekom beauftragen.

Ich habe da natürlich gleich zugeschlagen. Damit habe ich nun deutlich höhere Bandbreiten für die zum Teil daheim gehosteten Anwendungen/Webseiten. Als Abfallprodukt kann ich nun auch fernsehen auf dem Notebook in Full-HD (zumindest die öR Sender) 🙂

20120703-164951.jpg

Neue Wetterstation eingetroffen

*Freu* 🙂

Dieser Tage habe ich eine gescheite Wetterstation von Technoline mit PC-Anbindung (seriell) ersteigert und heute geliefert bekommen.

Sie kann alles was das Herz begehrt und findet zudem eine breite Unterstützung der Opensource-Gemeinde im Bezug auf Auswertesoftware. Ich werde nun über Pfingsten mir mal die Zeit nehmen um die neuen Komponenten sinnvoll zu platzieren und einzurichten.

Zur Datensammlung muss zudem mein „Homeserver“ noch mit der WS2300-Software betankt werden.

In Kürze wird sich also einiges tun, zumal ich dann „echte“ Daten aus unserer Ortsmitte ermitteln kann u.a.

  • Windrichtung
  • Windgeschwindigkeit
  • Windtemperatur „wind chill“
  • Luftdruck
  • Temperatur
  • Luftfeuchtigkeit
  • Taupunkt „dew point“
  • Niederschlagsmenge und Häufigkeit(Regenmenge)

 

 ws2300